Martin DL5QEAm 21. Januar verstarb völlig unerwartet unser Vorsitzender und Mitbegründer unseres Vereins, Martin Hegemühle, DL5QE.

Martins unermüdlicher Einsatz für die Telegrafie, seine Kompetenz auf vielen Gebieten des Amateurfunks und darüber hinaus, sein intensives Engagement gegen die Verbreitung von PLC, seine ständig freundliche Hilfsbereitschaft gegenüber jedermann und sein großer zeitlicher Einsatz für den Verein und für die Belange anderer Funkamateure wird unseren Vereinsmitgliedern unvergesslich sein.

Der Vorstand des DTC ist in Gedanken bei seiner Familie und seinen Freunden, die ihn wie wir schmerzlich vermissen werden.

Für den Vorstand des DTC:
Antonius Recker, DL1YEX
(2. Vorsitzender des DTC)

Dass PLC beim Amateurfunk - aber nicht nur dort - schädliche Funkstörungen verursachen kann, ist inzwischen eigentlich allgemein bekannt. Anläßlich des Amtsantrittes der neuen Bundesregierung hat OM Karl Fischer (DJ5IL) den aktuellen Stand der Dinge in Sachen PLC aus der Sicht des Funkamateurs gekonnt zusammengefasst.