Zur Förderung des Telegrafiebetriebes auf allen Amateurfunkbändern (KW, VHF, UHF) veranstaltet der Deutsche Telegrafie Club e.V. seine Telegrafie-Aktivitätswoche CWAW. Die CWAW findet zweimal pro Jahr statt, mit jeweils getrennten Auswertungen. Es zählen alle CW-QSOs, seien es "normale" QSOs oder Contest-QSOs, auf allen Amateurfunkbändern. 

EDIT (2014): Im Mai 2014 aktiviert Norbert, DF6QB, das Gedenkcall DQ0E und verteilt auch den Sonder-DOK "SK". Wir freuen uns über viele Kontakte.

Termine:

01. Mai 00:00 UTC bis 07. Mai 24:00 UTC
01. Oktober 00:00 UTC bis 07. Oktober 24:00 UTC

Punktewertung:

a) für die KW-Bänder gilt:
    - jedes Contest-QSO zählt 1 Punkt
    - jedes Nicht-Contest-QSO zählt 2 Punkte
b) für die VHF/UHF-Bänder gilt:
    - jedes Contest-QSO zählt 2 Punkte
    - jedes Nicht-Contest-QSO zählt 3 Punkte
Gesamtpunktzahl: Summe aller Punkte

Hinweis für QRP-Teilnehmer:

Wird bei allen QSOs mit QRP (max. 10 W Input bzw. 5 W Output) gearbeitet, darf bei der Endabrechnung die Summe der Punkte mit 1,25 multipliziert werden, um das QRP-Handicap auszugleichen.
Es gibt keine Ergebnisliste im Sinne einer Teilnehmerwertung, sondern jeder Teilnehmer, der zwischen 30 und 59 Punkte erreicht, erhält eine schöne "CWAW"-Erinnerungs-QSL-Karte; alle Teilnehmer, die mehr als 60 Punkte erreichen, erhalten ein ansprechendes Diplom.
Logs sollten den Auswerter bis zum 31. Mai bzw. 31. Oktober, erreichen.
Gebühren werden nicht erhoben, die Beifügung eines SASE (DIN C 6 bei 30-59 Punkten, DIN C 5 bei 60 und mehr Punkten) wird jedoch begrüßt.

Logs an:

DTC Sekretariat - CWAW -
Thomas König DG6YFY
Rincklakeweg 43
48153 Münster

LOGS KÖNNEN AUCH PER E-MAIL GESENDET WERDEN AN:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!